Titelbild: Institut für Italienische Sprache und Literatur

Herzlich willkommen auf der Seite des Instituts für italienische Sprache und Literatur der Universität Bern! Im Mittelpunkt unserer Lehre und Forschung steht die italienische Sprache, die seit über tausend Jahren, nicht zuletzt durch ihre umfangreiche Literaturgeschichte, das Kulturerbe Europas prägt. Die italienische Sprache ist des weiteren ein wesentlicher Bestandteil der schweizerischen Identität, die insbesondere der italienischsprachigen Schweiz eine Vermittlerrolle zwischen den Kulturen Nord- und Südeuropas zuschreibt. Unser Institut besteht aus zwei Abteilungen, die in Sprach- und Literaturwissenschaft unterteilt sind. Beiden Lehrstühlen steht ein ordentlicher Professor vor. Diese Unterteilung ermöglicht unseren Studierenden eine umfassende Ausbildung im Bereich der Italianistik.

News

Premio Nencioni an Aline Kunz

Es freut uns mitteilen zu dürfen, dass unsere Assistentin Aline Kunz für ihre Dissertation "Tra la polvere dei libri e della vita. Il carteggio Jaberg-Scheuermeier 1919-1925" mit dem Premio Nencioni der Accademia della Crusca ausgezeichnet worden ist. Wir gratulieren Aline Kunz zu diesem grossen Erfolg.

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis HS 2017

Liebe Studierende,

unter STUDIUM findet ihr das Vorlesungsverzeichnis fürs HS 2017!

16.05.17

“Piccoli mondi sconfinati: le biblioteche e l’immaginario letterario”

Gerne laden wir sie zum Vortrag von Prof. Stefano Prandi ein, welcher vom Institut in Zusammenarbeit mit der italienischen Botschaft und dem Berner Komitee der "Società Dante Alighieri" im Rahmen der XVI Ausgabe der “Settimana della lingua italiana nel mondo“ organisiert wird. Die Konferenz findet am 25. Oktober um 18.00 Uhr im Raum F-121 (Lerchenweg 36, Bern) statt.

25.10.16 Vortrag von Prof. Stefano Prandi

"Breve pazienza di ritrovarti". Incontro con Giovanni Fontana

Das Institut lädt sie gerne zum Dialog mit dem Schriftsteller Giovanni Fontana (Schweizer Literaturpreis 2016) ein, welcher am 25. November ab 18.15 Uhr im Raum F-121 (Lerchenweg 36, Bern) stattfindet. Der Dialog mit dem Schriftsteller wird von Prof. Stefano Prandi geführt.

25.11.16 Dialog mit dem Schriftsteller Giovanni Fontana

Vorherige