Institut für Italienische Sprache und Literatur

Italienische Sprachwissenschaft

SNF-Sinergia "Mehrsprachigkeit und Lebensalter"

Im Rahmen des Sinergia-Projekts «Mehrsprachigkeit und Lebensalter» greifen drei Teilprojekte der Universität Bern die Idee der «language related major life events» auf und untersuchen sie in naturalistischen Settings. Diese gelten als Ereignisse im Leben eines Menschen, die für Spracherwerb und Sprachverlust in der Lebensspanne relevant sein können. Teilprojekt 1 und 2 untersuchen Personen, die beim Übergang von der Grundausbildung in eine weiterführende Ausbildung mit einem Wechsel der Umgebungssprache konfrontiert sind: und zwar (1, Nathalie Dulio) frankofone Lernende in Biel/Bienne, die – im Kontext dieser zweisprachigen Stadt – neben ihrer Herkunftssprache mit Schweizerdeutsch konfrontiert sind, und (2, Martina Zimmermann) frankofone und italofone Studierende, die an Universitäten und Hochschulen der deutschen Schweiz studieren müssen, weil es das betreffende Fach weder in der Romandie noch im Tessin gibt. Im Teilprojekt 3 (Etna Krakenberger) werden italienische MigrantInnen und DeutschschweizerInnen in der Stadt Bern untersucht, die sich vor, im und nach dem Prozess der Pensionierung befinden, die bestehende berufliche Netzwerke verlieren, eventuell neue aufbauen und denen sich neue kommunikative Anforderungen stellen.
 

Mitarbeitende